Vorschau

Nikola Irmer

ANIMALERISCH

07. – 23. Juli 2017

Malerei zwischen Wissenschaft und Wunderkammer
Neue Arbeiten von der Berliner Künstlerin Nikola Irmer:
Zusammen mit Studierenden der Universität Konstanz entsteht im Kunstraum Kreuzlingen eine Ausstellung mit doppeltem Boden.
(AG Kunstwissenschaft, Prof. Dr. Karin Leonhard, in Zusammenarbeit mit der Kuratorin Sybille Omlin, Ecole cantonal d’art du Valais)

Vernissage
Freitag  07. Juli um 19:30 Uhr