Moritz Hossli

Periglazial Intro

5. Juni – 12. Juli 2020

Der Gletscher ist ein wichtiges Symbol einer globa-len Veränderung des Klimas, was noch heute teil-weise abgestritten wird.Die Videoinstallation zeigt einerseits die Ästhetik der Gletscherstrukturen und andererseits Men-schen, die durch Rituale und Wissenschaft versu-chen den Gletscher zu bändigen. Die einzelnen Personen sind in einer Moment-aufnahme porträtiert, die mittels einer Wärme-bildkamera aufgenommen wurden. Sie stehen in verschiedenen Posen da und repräsentieren Ste-reotypen der Gletscherwelt. Zu sehen ist ein Berg-steiger, Jäger, Bauer, Wissenschaftler, eine Prozes-sionsgesellschaft und eine Demonstrantengruppe.Die Wärmebilder symbolisieren dabei das Sam-meln von wissenschaftlichen Daten, die ein abs-trakte neue Sichtweise erlaubt. Diese Messtechnik wird verwendet um Veränderungen von Tempera-turen zu erkennen. Die Eismassen wurden aus der Vogelperspektive mittels einer Drohne über dem Aletsch- und Rho-negletscher aufgenommen. Sie zeigen sowohl die „nackten“ als auch die von Stoffbahnen bedeckten Landschaften aus Eis.